Der Vergleichssieger – das Exit Trampolin InTerra Inground

Exit Trampolin InTerra: Größen & Ausstattung

Das Bodentrampolin Exit InTerra Ground ist in der standardmäßigen runden Ausführung mit einem Durchmesser von 244, 305, 366 und 427 cm erhältlich. Bevorzugen Sie die rechteckige Form? Dann haben Sie die Wahl zwischen 244 x 427 cm und 214 x 366 cm. Eine Rahmenhöhe von nur 20 cm lässt das Bodentrampolin auf Ihrem Grundstück kaum auffallen, obwohl das moderne und praktische Design sehr ansprechend ist. Wählen Sie die Randabdeckung in einem frischen Grün oder entscheiden Sie sich für das neutrale Grau.

Alle Modelle erhalten Sie mit oder ohne Sicherheitsnetz. Ein Netz benötigen Sie nur, wenn die Bodenbeschaffenheit auf Ihrem Grundstück, um das Bodentrampolin herum, nicht weich genug ist und Verletzungen verursachen könnte. Oder wenn zu wenig Platz um das Trampolin herum vorhanden ist. Achten Sie bitte diesbezüglich auf die Angaben des Herstellers in der Bedienungsanleitung. Sollten Sie im Nachhinein doch ein Sicherheitsnetz benötigen, so lässt sich dieses jederzeit für jedes Modell nachkaufen. Je nach Größe und Form des Bodentrampolins erhalten Sie das passende Contour-Sicherheitsnetz – Zusatzkosten um die 200 Euro.

Exit Trampolin InTerra: Qualität

Nicht nur holländische Fahrräder überzeugen durch Spitzenqualität. Da ist es kein Wunder, dass die Trampolin Modelle InTerra Gound des niederländischen Herstellers Exit als Sieger aus einem Vergleichstest verschiedener Bodentrampoline hervorgehen. Nicht umsonst gewährt Exit 2 Jahre Garantie auf Federn, Randschutz und Springmatte sowie 5 Jahre auf den Rahmen des Bodentrampolins. Exit Trampoline werden mit einem Testgewicht von bis zu 750 kg belastet. Gültig ist die Garantie für den Privatgebrauch. Exit InTerra Gound Bodentrampoline werden vom deutschen TÜV geprüft.

 

Exit Trampolin InTerra: Sicherheit

Ein großzügiger, 34 cm breiter Randschutz sorgt für weiches Aufkommen, wenn es doch einmal zu einer Landung außerhalb der Sprungmatte kommen sollte. Als Material wird hierfür 6 mm starkes und hochwertiges PVC eingesetzt, das 3 cm dicken Schaumstoff ummantelt. Es ist außerdem mit feinen Entwässerungsporen ausgerüstet, die für schnelles Trocknen sorgen und ein Ausrutschen auf nasser Oberfläche vermeiden. Zusätzliche Sicherheit auf dem Bodentrampolin schafft das passende Sicherheitsnetz mit kinderfreundlichem Eingang. Es ist einfach und schnell zu montieren oder abzunehmen, so dass Sie es in den Wintermonaten warm und trocken lagern können.

 

Exit Trampolin InTerra: Stabilität

Der feuerverzinkte und pulverbeschichtete Rahmen mit 5 cm Durchmesser und 2 bis 2,5 mm Stärke bietet Stabilität und ist robust. Die Sprungmatte wird aus einem Spezialgewebe des US-Herstellers Ten Cate hergestellt. Es ist besonders reißfest, witterungs- und UV-Licht beständig. Doppelt konische Federn sorgen dafür, dass die Sprungmatte sicher am Gestell befestigt werden kann und garantieren optimalen Schwung. Die Contour-Sicherheitsnetze sind mit gepolsterten Netzstangen ausgestattet. Das hochwertige Netzmaterial ist feinmaschig, extrem reißfest und witterungsbeständig. Zusätzliche Stabilität und Spannung erhält es durch einen Glasfaserring an Ober- und Unterkante.

 

Fazit:

Wer sich für ein Exit Terra InGround entscheidet kauft Qualität, erstklassige Ausstattung und modernes zweckmäßiges Design. Sie haben die Wahl zwischen drei reellen Größen in runder Ausführung und zwei rechteckigen Varianten, mit oder ohne Sicherheitsnetz. Bereits die kleinste Größe mit einem Durchmesser von 244 cm ist für die ganze Familie geeignet und ohne Netz für knapp 300 Euro erhältlich. Die rechteckige Variante wird für 250 Euro mehr angeboten. Praktisch ist, Sie können ein Sicherheitsnetz, je nach Größe, schon ab 160 Euro, dazukaufen. Zubehör und Ersatzteile sind ebenfalls erhältlich. Endloser Springspaß und Gesundheit für die ganze Familie. Das Exit Terra InGround bekommt ganz klar eine Kaufempfehlung. Es lohnt sich übrigens nach Angeboten Ausschau zu halten.

 


Kommentar schreiben


Noch keine Kommentare